31 August 2016

So langsam .....

... geht die schöne Zeit des Entspannens, Ausschlafens, Lesens und gut Lebens zu Ende. Meine Freunde und Gastgeber haben mir eine sehr schöne Zeit bereitet. Ein wenig rührselig werd ich schon, wenn ich daran denke, übermorgen früh im Zug nach Hause zu sitzen.
Gleichzeitig freue ich mich aufs Heimkommen, auf die Freunde daheim, auf die Kulturnacht, den Schreibkurs, die Arbeit Heimat.
Heut mittag hab ich "Weißer Zug nach Süden" von Thommie Bayer im Buchladen abgeholt und schon halb gelesen. Für die Zug-Lektüre muß wohl ein anderes Buch herhalten.
Aber auch hier wie bei den "Seltenen Affären" gilt: Ich kann schlecht aufhören. Obwohl die Geschichte eigentlich unspektakulär ist, will ich immer wissen, wie es weiter geht und kanñ das Buch schlecht aus der Hand legen.
Und übermorgen geht mein Zug nach Süden.....

Keine Kommentare: