26 Februar 2006

Die traditionelle Fassenachtswanderung

Hilde und Manni
Gestern haben wir unsere traditionelle Fassenachts- wanderung gemacht.
Ich bin ganz stolz, die ersten anderthalb Stunden mitgelatscht zu sein. Bei herrlichem Wetter war das allerdings auch ein Genuss. Mir hat es sehr gut getan, mit guten Freunden/-innen so was zu machen. Vorher ein schönes ausgiebiges Frühstück bei meiner Lieblingsfamilie.

Hilde Susanne Fabi Manni
Nach dem Wandern noch Streuselkuchen und Kaffee in Bassem, die Sportschau daheim und dann die Abend-Meisterschaft im Extreme-Couch-Relaxing.
Ein Sonntag mit gemütlichem Frühstück und anschliessendem Flohmarktbesuch, die Zweitliga-Live-Konferenz und der Besuch eines guten Freundes runden diese Wochenende ab.
Man gönnt sich ja sonst nix ;-)

Erschöpft am Brohler Bahnhof

Keine Kommentare: