16 März 2016

GLOBAL DENKEN - FAIR HANDELN


Einladung

Hiermit möchten wir Sie herzlich zum öffentlichen Abschlusstag der
Themenwoche „Global Denken-Fair Handeln“ 
am 
18.03.2016
in das Andernacher Jugendzentrum einladen.

Diese Veranstaltung bildet das Ende einer ereignisreichen Woche, die vom 14.03 zum 18.03. 2016 im Andernacher Jugendzentrum stattfindet. Hier wird für Schulklassen ein Parcours mit verschiedensten Workshops unter dem Themenschwerpunkt „Smartphones / Fair Trade Smartphones“ angeboten.
Andernach ist Fairtrade-Stadt! Nicht alleine aus diesem Grund zogen die Initiatoren der einwöchigen Veranstaltung die Motivation für ein derartiges Projekt. Berichte über die „Blutigen Handys“, über ungenutzte „Brotberge“, die im krassen Gegensatz zur Lebenswelt der Menschen in Notstandsgebieten stehen oder Wasserimporte aus Afrika werfen bei vielen jungen Menschen Fragen auf, was wir im täglichen Alltag mit den Jugendlichen immer wieder erleben. Daher entstand die Idee eines Parcours, in dem sich der Besucher Zeit für Themen wie das Fairtrade-Handy, den Abbau von Coltan und vieles mehr nehmen kann. Die verschiedenen Stationen können von den Teilnehmern nach Interesse und in der Intensivität der Nutzung frei gewählt werden.  Praktische Erfahrungen und unterschiedliche Eindrücke sollen zu einem umfassenden Erleben der Thematik führen.

Das Programm für den 18.03.2016
12:00 Uhr Öffnung der Ausstellung
13:50 Musikalischer Beitrag
14:00 Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Achim Hütten
14:30 Führung durch den Parcours der Ausstellung
16:00 Musikalischer Beitrag
16:30 Einleitung Herr Bürgermeister Claus Peitz
Anschl. Filmvorführung „Blood in my Mobile“
17:30  Stehcafe / Zeit zum Umschauen
Wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen!

Herzlichst, Ihr
Projektteam „Global Denken-Fair Handeln“

(Jugendzentrum Andernach, Steuerungsgruppe Fairtrade
Andernach, Weltladen Andernach, Jugs Andernach) 

Keine Kommentare: