23 Februar 2009

Ich liebe Ottolina

Der letzte Tag und vor allem der letzte Abend hatten es in sich. Beim ersten Stop nach einigen Kilometern im Alex begnügten wir uns noch mit einer leckeren Kleinigkeit, Bruschetta bzw. Salat mit Garnelenspiess und einem eher mittelprächtigen Espresso.
Aber heut abend ging es dann zu einem richtigen Italiener in die Vorstadt, Gusto da Paolo, in ein schickes und trotzdem gemütliches Ambiente, wo man von Paolo selbst mit einem freundlichen "Buona sera" begrüßt wird. Die Pizzas waren aus der mittleren Kategorie, Belag war ok bzw. primella, der Boden bei beiden nicht knusprig genug. Aber:
Ein vorzügliches Acqua Panna direkt aus der Toscana, und ein exzellenter Espresso, bei dem der Maestro auf meine Nachfrage hin leuchtende Augen bekam und selbst ins Schwärmen geriet. Un OTTOLINA, direkt aus Milano, 60% teurer als die durchschnittlichen Bohnen, welche die anderen nehmen, und dazu seine göttliche Cimbali, das war ein wahrhaft vorzügliches Gespann. Und so hat ihn unser Lob sichtlich gefreut, aber auch nicht sonderlich überrascht.

Ganz klar: Der beste Espresso in Kiel - und wir haben einige getestet.

Keine Kommentare: