01 Juli 2017

Kunst auf'm Aumerich

Die liebe Kollegin Christine hatte heute alle Interessierten eingeladen, am Tag des offenen Ateliers ihre Kunstwerkstatt live zu besichtigen und dort ihre Werke und die ihrer Schüler*Innen zu bestaunen. Für einen Kunstbanausen wie mich eine schöne Gelegenheit, mal zu schauen, was diese Künstler so treiben. Isabel begleitete mich, und um es direkt zu sagen: Wir wurden nicht enttäuscht.
Von Christine hatte ich bereits auf einer Ausstellung einiges gesehen, da sah sogar ich als Laie, dass sie ihr Handwerk versteht.
Von den Schüler*innen, unter denen sich einige Kolleginnen befinden, wusste ich das nur von Andrea, deren Frauenkeramiken mich schon lange sehr beeindrucken. Aber auch was andere Kunstschüler hier zeigten, war schon imponierend. Exemplarisch habe ich mir drei Werke rausgesucht, die mich beeindruckt haben, teilweise habe ich ihnen eigene Titel gegeben.
Erloschener Engel - Sabine Marth
Blutendes Herz - Andrea Kohlhaas




















Tanzende Weiber im Regen (nach dem Beerdigungslikör?) - Uschi Lenerz-Günther

Das alles und noch viel mehr gab es zu sehen im Atelier Aumerich bei Christine Jost-Horn. Die neue Homepage ist bald fertig, dann wird ein Hinweis bei Facebook und hier im blog erscheinen.

Keine Kommentare: