21 Mai 2017

Aufgegabeltes vom 21.05.2017

Liisa entzückt mit einer tierlieben Geschichte.

Fräulein ReadOn bringt ihren Tierarzt mit einer Erzählung zum Nachdenken, und nicht nur dazu.

Maximilian Buddenbohm erzählt davon, was ihm so durch den Kopf geht im Zusammenhang mit Menschen, die man oft sieht, aber gar nicht kennt. Und wie man Philosophen identifiziert. Kommt mir irgendwie bekannt vor.

Welche Google-Suchen bei Isabel Bogdan landen, ist eigentlich kaum zu glauben. Und wie die Autorin sie unaufgefordert beantwortet, darüber könnt ich mich jedesmal wegschmeißen.

Die gute Frau Nessy berichtet über eine interessante Begegnung mit dem Käsemann.

Und was ich bisher nicht wusste: Es gibt sie, die Utopiastadt, es gibt sie wirklich. Da muss ich hin.

Keine Kommentare: