20 August 2016

Deutsche Bahn im Urlaubswahn

Endlich ist es soweit: Die Fahrt in den Urlaub steht an. Gestern abend haben mich unsere Nationalmädels mit Olympia-Gold verabschiedet, danach ruckzuck ein paar Klamotten in den Koffer geworfen, heut morgen hat mich mein Lieblings-Brüderchen pünktlich zum Bahnhof gefahren, der Platz im IC ist reserviert - jetzt kann's losgehen. Oder besser: könnte.

Technische Störung am Triebfahrzeug +++ ca. 20 Minuten später
Die Bahn-App meldet gerade 25 Minuten. So hab ich schön Zeit, den Beginn meiner Reise zu bloggen. Ich bin jetzt schon froh, dass ich den durchgehenden Zug gebucht hab, denn den ersten Umstieg könnte ich jetzt schon um disponieren. So bin ich guter Dinge, Fehmarn heute noch zu erreichen.

Nachtrag: Es wurde alles gut!
Ein tolles Empfangskommitee holte mich pünktlich am Bahnhof ab und servierte mir auf der Hausterrasse Espresso und Leckerlis.
Das Empfangskommitée
Damit waren wir auch beim Thema des Tages und verabredeten uns mit 2 weiteren Insulanern zum Abendessen. Um 18 Uhr.  Übrigens: Schweinerückensteak Holsteiner Art aus eigener Schlachtung, mit Bratkartoffeln und knusprigem Diätspeck, lecker lecker!
Beim anschließenden Strandspaziergang mit Sonnenuntergang ließen wir allerdings alle die Köpfe hängen. Die liebe Anne plant einen Stein-Shop zu eröffnen, und so durften wir erst wieder ins Haus zurück, nachdem jeder mindestens 10 Steine mit geschlossenen Löchern eingesammelt hatte.
Die Steinsammler
Dafür wurden wir zum Abschluss dieses schönen Tages mit Espresso und Knakjes verwöhnt.

1 Kommentar:

Maren hat gesagt…

Hey Manni, wie schön, Dich wieder hier im Norden zu wissen! Wir werden uns sehen - hoffe ich. Bis dahin, schnupper die schöne Nordseeluft und lass es Dir gut gehen!

Gruß,
Maren