18 Februar 2016

Deutsche Bahn goes Harburg

Die Vorzeichen für unseren Trip nach Norden stehen gut:
Gestern alles erledigt, was wichtig war. Heut morgen den Wecker gehört, Anja kam pünktlich, jedenfalls ziemlich. Auto in der Werkstatt meines Vertrauens abgestellt, mein Lieblingsbrüderchen kam pünktlich und hat uns zum Bahnhof gefahren. Und ja - auch die Deutsche Bahn war pünktlich!
Früh, SEHR FRÜH!
Ok, es war früh. Sehr früh. Aber in er 1.Klasse ist es ruhig, geräumig und komfortabel, in den Sitzen kann man gut dösen.
Hinter Lüdenscheid-Nord haben wir unser 2.Frühstück eingenommen. In 2 Stunden stehen wir in Harburg am Bahnhof.
Wenn nicht beim Überqueren der westfälischen und niedersächsischen Einöden wieder jemand meint, den Zug mittels Personenschaden stoppen zu müssen.

Kommentare:

Hanni hat gesagt…

Hey Manni und Anja. Wünsche euch eine schöne Zeit und gute Erholung. Ich hätte jetzt auch nix gegen einen Kurzurlaub am Meer. Naja, Ostern ist ja nicht mehr sooo weit entfernt. Dann kann ich auch mal losdüsen. Lasst es euch gutgehn. Bis bald mal...

Bearbone hat gesagt…

Danke, Hanni, für die guten Wünsche. Die Auszeit hier im Norden ist echt Gold wert. Und Ostern ist schon fast nächste Woche.