23 Januar 2015

Being Erica - Alles auf Anfang

Da ich nun bereits zum 4.Mal in meiner Lieblingsserie versinke, wird es wohl Zeit, auch hier einmal ein Geständnis zu machen:

Ich liebe Erica Strange !


Die Hauptdarstellerin Erin Karpluk als besagte Erica Strange spielt das in meinen Augen so authentisch, dass ich mich echt in sie verliebt hab. Ganz nebenbei ist natürlich auch der ganze Plot hochinteressant. Eine ziemlich durchschnittliche Frau Anfang 30 reflektiert über ihr Leben und stellt fest, dass vieles nicht so gelaufen ist, wie sie es sich immer vorgestellt hatte. Früher zweifelte niemand daran, dass ihr, gutaussehend, guter Collegeabschluss, eine "tolle Karriere" bevorsteht.
Am Anfang der Serie sieht man sie, wie sie grad aus einem Aushilfsjob im Callcenter gefeuert wird, auf dem Heimweg in in ihre kleine Wohnung, die sie, wieder mal Single, allein bewohnt.
Bei ihr setzt das grosse Grübeln ein. Was ist immer falsch gelaufen?  Wo bin ich in meinem Leben falsch abgebogen? Und als dann auch noch das Date aus der Singlebörse abgesagt wird und der Abend in einer Katastrophe, nämlich im Krankenhaus endet, entpuppt sich der vermeintliche Arzt am Krankenbett als der seltsame Dr.Tom, der sich als Therapeut vorstellt und Ihr eine einzigartige Therapie anbietet. Sie soll die Möglichkeit bekommen, die Stellen in ihrem Leben, an denen sie nach eigener Einschätzung die falschen Entscheidungen getroffen hat, noch einmal zu durchleben und es dann anders zu machen. Was dann folgt, will ich nicht vorweg nehmen, aber es bleibt für mich faszinierend und spannend bis zur letzten Folge.
Und jetzt das Tragische daran: Es gibt nur 2 deutsche Staffeln auf DVD, eine dritte im Internet, und was danach kommt, gibt es noch gar nicht auf deutsch. Die Serie lief vor 2, 3 Jahren im ZDF Neo und hatte, trotz hervorragender Sendezeiten zwischen 23 und 3 Uhr, leider keine hohen Einschaltquoten, so dass das ZDF von weiteren Staffeln absah. Obwohl das keine Mainstream-Serie ist, bin ich davon überzeugt, dass die Serie zu anderen Sendezeiten auch in Deutschland ein Erfolg wäre. Meine bisherigen Anfragen beim ZDF hatten leider noch keinen Erfolg.
Also, Freunde des guten Geschmacks, schaut Euch die Serie an und schreibt hinterher ans ZDF mit der Bitte um Fortsetzung!

Keine Kommentare: