23 Juni 2008

Urlaub vorbei, alles vorbei ?

Erholsame 2 Wochen Urlaub sind rum, vorwiegend auf Terrassia und vor der EM-Television.
Heute morgen die gewohnten Anfangsschwierigkeiten, als der blöde PC ein Passwort von mir will. Kann mich erstmal nicht erinnern, je eins besessen zu haben, was ich als Zeichen von guter Erholung werte. Irgendwann fällts mir dann doch ein. Ich mach aber vorerst nach dem Einloggen lieber keinen Terminplaner auf, weil mich schon alleine die Stapel auf meinem Schreibtisch emotional überfordern. Als mein Kollege mir dann erzählt, was alles in den letzten beiden Wochen hier los war (und was mich wohl als Folge in der nächsten Zeit arbeitsmäßig erwartet), erwäge ich für einen kurzen Moment, den PC wieder runterzufahren und heimzufahren. Auf der Terrasse steht mein Deckchair, auf dem Tisch liegt mein Buch, ein leckerer Espresso ist auch schnell gemacht, ja warum eigentlich nicht ?
Der Gedanke an die Abbuchungen für Miete, Nebenkosten, Sprit und ähnliche Dinge am nächsten Ersten bewegt mich dann doch zum Weitermachen. Bis zum Feierabend hat sich der Erholungswert der letzten 2 Wochen auf gefühlte 2 Tage reduziert, allerdings gehts mir nach 1 Stunde Deckchair mit Buch und Espresso heut abend dann auch schnell wieder gut.
Es ist einfach schade, das der Urlaub immer so schnell rum ist, aber wenn ich Glück hab, muss ich ja nur noch 15 Jahre bis zur Rente arbeiten, ist ja auch nicht mehr so lang, oder ?

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Lieber Bärenknochen,

die 15 Jahre machst Du doch locker, so gut wie Du drauf bist :)

der Sternenmann (immer Bearbone+4 zählen müssend ;) )