24 Februar 2006

Narhalla-Marsch !

Endlich ! Der langersehnte Bescheid der Krankenkasse ist in der Post. Und weil ja Karneval ist, hat man sich was besonders lustiges ausgedacht:
Die eingereichten Unterlagen des behandelnden Arztes sind leider nicht aussagekräftig genug. Man benötigt alle Unterlagen über die bisher erfolgten Behandlungen im gesamten Krankheitsverlauf.
Ich greif sofort zum Hörer und lass mir das erklären. Nochmal ganz langsam. Für Doofe.
Die Krankenversicherung sieht sich ausserstande, meinen bisherigen Krankheits- und Behandlungsverlauf beurteilen zu können. Sie braucht da "mehr Unterlagen".
Ich erkläre der Dame, das ich seit Krankheitsbeginn (Juni 2005) alle erfolgten Behandlungen mit ihrem Haus abgerechnet hab, alle Arztrechnungen zu ihnen geschickt hab, auf denen jede Position einzeln aufgeführt ist, jeder quersitzende Furz eine Extra-Position ist. Das sie alle Positionen aller Rechnungen geprüft und mir erstattet haben. Was wollt ihr denn noch mehr ???
Tja, das müsste ich ja verstehen, das sie dem Arzt, den sie mit der Prüfung meines Antrags in ihrem Haus beauftragt haben, nicht zumuten können, diese Unterlagen, die sie ja haben, zu sichten. Weil dafür müsste er sich ja an einen PC setzen und nachschauen. Das wär ja wohl nicht zumutbar. Allein aus Datenschutzgründen (????)
NEIN, DAS VERSTEHE ICH NICHT !!
Ein Verzögerungsspielchen auf Kosten des Patienten ist das, sonst nix. Also warten bis nach Fassenacht, wieder den HNO aufsuchen und alle anderen beteiligten Ärzte. Die haben auch nix besseres zu tun als für mich Berichte zu schreiben, die so verfasst sind, das die offensichtlich merkbefreiten Doctores der Krankenkasse das auch verstehen.

Manchmal komme ich mir vor wie in der Truman-Show. Da passieren andauernd so viele Continuity-Errors, komisch. Irgendwann komm ich an den Rand dieser Kunstwelt und heb den Vorhang auf.

Kommentare:

emma hat gesagt…

Du Armer, es ist wirklich erbärmlich, wie sich manche Krankenkassen verhalten. Da hab ich mit meiner wirklich Glück, die haben bis jetzt alles genehmigt und waren erstaunlich kooperativ. DAK Andernach übrigens, muss ich hier mal lobend erwähnen.
Aber ich bin ja baff, dass du gar nicht den Saisonstart der TUS erwähnst...? Ist nicht bald das heißersehnte Derby (Trier/Kowwelenz)? Da stehst du doch sicher in der 1. Reihe, oder?!

Bearbone hat gesagt…

Das Derby hätt ich wirklich gern gesehen, aber dafür bin ich dann doch noch zu wacklig auf den Beinen. Die TuS hat 2:1 gewonnen und das ist die Hauptsache.

Anonym hat gesagt…

Zu der Aktion "Krankenkasse" sag ich wohl besser hier nix, daß könnte mir dann als Morddrohung ausgelegt werden.

Zu dem Spiel Kowwelenz gään Trier:
Sei froh, daß wir nicht da waren.
Einer von der Security erzählte uns, die Trierer Fans haben Rauchbomben und begalische Feuerwerkskörper mit rein gebracht.
Freu´n wir uns über das Ergebnis und lassen es dabei bewenden.

en Eul

Anonym hat gesagt…

Hey Alder, Kopf hoch, nicht aufgeben, nächste Woche sieht die Sache möglicherweise wieder besser aus.

Sehn oder hören uns die Tage
Gruß Franz

Anonym hat gesagt…

Bin zufällig auf dieser Seite gelandet…
… was ich da zu lesen bekam, vermittelte mir einen bisher nicht gekannten Eindruck in die zum Teil wirren Wege der einzelnen Institution mit halb staatlichen Funktionen…
Ich bin weiß Gott kein Mensch der gleich einen Anwalt zu Rate zieht oder vor die Gerichte zieht, jedoch in deinem (ihren) Fall Mister M. würde ich mir ernsthaft überlegen, ob ich nicht einen Volljuristen mit der Durchsetzung und Wahrnehmung meiner Interessen betrauen würde. „Amtsschimmel“ hin und her, ob man mit der öffentlichen Hand „verbandelt“ ist oder nicht, man muss sich nicht alles im Leben gefallen lassen! Schon gar nicht eine solche offensichtlich erkennbare „Verschleppungstaktik“…
Vielleicht mit etwas mehr Diplomatie, einer gehörigen Portion Arroganz und einem Schuss Selbstsicherheit der Selbstverständlichkeit, bekomme ich was ich will, könnte es beim zweiten Anlauf sicher klappen. So sind meine Erfahrungen ;-)
Gruß Shylock

Bearbone hat gesagt…

Shylock ?
deinem (ihren) ??
Mister M. ???
mit der öffentlichen Hand "verbandelt" ????
Anonym unterwegs, Mister M. ?????

Anonym hat gesagt…

Du kennst Shylock nicht?
Frage Traumsuse, sie kann dir sagen wer oder was Shylock ist.

Bearbone hat gesagt…

Hallo Shylock,
von Traumsuse hab ich leider schon länger nichts mehr gehört. SMS-Empfang war bei ihr wohl abgestellt. Weisst Du was mit ihr los ist ? Würde mich sehr freuen, wieder was von ihr zu hören. Sag ihr einen lieben Gruss und beste Wünsche und viel Gesundheit und und und ....
Aber wenn sie Dich kennt, dann danke ich Dir für Deinen Tipp mit der Rechtsabteilung. Werde ich so machen.
Hab nur zuerst etwas komisch (????) reagiert, weil ich dachte, der Kommentar käme von einem ehemaligen Bekannten, der mir mit seinen Tipps für immer gestohlen bleiben kann.

Anonym hat gesagt…

Lass Dich bloß nicht unterkriegen, Bärenboniger!

Intergalaktische Grüße vom

Starman

Anonym hat gesagt…

Von Traumsuse lang nix miii jehüüürt, stemmt, jeft massesch neues unn für allem ne neu telenummer.aldes hinnüwer met meine janze nummere... kannst mohl en ne mail nochemohl dei nummer verpacke... melle mesch dann..... unner dem moddo... et würd schunn widder

dat traumsusekend